Startseite
Teaser /uploads/banner_startseite-mann-mit-karton.jpg
mosaic-06.jpg mosaic-13.jpg mosaic-30.jpg empty.png
Sie sind hier: Heide-Werkstätten e.V. › Startseite

Begegnungsstätte für inklusive Aktivitäten

Online Shop

Besuchen Sie unseren Offene Begegnungsstätte.

Shop

Online Shop

Besuchen Sie unseren Shop.

Beitrittserklärung

Beitrittserklärung

Laden Sie die Beitrittserklärung herunter.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Wir sind täglich von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Sie da.

Telefon: 05161-9823-0


Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Kontaktformular.

Aktuelles

News

heidewerkstaetten.png

 


Liebe Besucher,

aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Corona Virus und der Verfügung der  Landesbehörde, sind wir zum Schutz unserer Mitarbeiter/innen und der Öffentlichkeit verpflichtet, unsere Werkstatteinrichtungen an allen Standorten bis auf weiteres für den Publikumsverkehr zu schließen. In dringenden Fällen melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer: 05161 9823-0 oder senden ein Email an: info@heide-werkstaetten.de

Sehr geehrte Beschäftigte, Betreuer, Angehörige,

Mit diesem Infoschreiben möchten wir Sie über die aktuelle Situation auf dem Laufenden halten.

·  Es besteht für die Werkstätten und Tagesförderstätten kein Betretungsverbot mehr.
·  Das Ziel, die Werkstätten und Tagesförderstätten für alle Beschäftigten wieder zu öffnen, soll zum 17.08.2020  in die
   Praxis umgesetzt werden wenn nichts Unerwartetes dazwischen kommt.
·  Es gelten dafür laut Erlass besondere Hygiene-Maßnahmen, z.B.: Die Abstandsregel von 1,5 m. Weiterhin gilt
   Maskenpflicht. Am Arbeitsplatz kann unter ·  Einhaltung des Mindestabstandes die Maske abgenommen werden.
·  Die Mittagsverpflegung kann für alle gewährleistet werden.
·  Beschäftigte, die keine Maske tragen können, müssen ein Attest/ eine Bescheinigung vorlegen.
·  Für Tagesförderstätten gelten für die Mitarbeiter besondere Hygiene-Standards, wenn eine Maske oder ein Visier von
    zu Betreuenden nicht getragen werden kann.
·  Alle Beschäftigten können grundsätzlich in ihre Ursprungsgruppe.
·  Die Arbeitsbereiche sollen direkt und nicht über Haupteingänge zu Arbeitsbeginn betreten werden.
·  Zur Mittagspause kann nach Absprache mit den zuständigen Gruppenleitungen das Betriebsgelände verlassen werden.
·  Für die Fahrdienste gelten die Empfehlungen des ÖPNV-wir sind dabei, dies mit den Fahrdienstanbietern
   zu konkretisieren.

Es werden von allen Beschäftigten weiterhin Einverständniserklärungen benötigt. Ein Anschreiben und die Einverständniserklärung können Sie hier downloaden. 

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund. Wir bitten Sie um Verständnis.

Downloads

Anschreiben zur Einverständniserklärung Wohnheimbewohner

Einverständniserklärung Beschäftige (Walsrode)

Einverständniserklärung Beschäftige (Munster)

 

Regeln für die Arbeit während der Corona-Pandemie:

Hygienekonzept in leichter Sprache

 


 

Herzlich Willkommen bei den Heide-Werkstätten e.V.!

Die Heide-Werkstätten e.V. sind eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. An Standorten in Walsrode, Soltau und Munster bieten sie ihren Beschäftigten vielseitige Arbeitsplätze und begleitende Maßnahmen. Durch die hochwertige Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen zeichnet sich die Einrichtung als verlässlicher Wirtschaftspartner aus.

 

fami_stempel_140px.pngFaMi-Stempel_2019.jpg

 

AZAV- Zertifizierung 

Unser Eingangsverfahren sowie der Berufsbildungsbereich sind AZAV zertifiziert. Hier gehts zum Zertifikat


Walsroder Oberschule in den  Heide-Werkstätten e.V.

Am vergangenen Donnerstag, 24.10., besuchte eine 8. Oberschulklasse aus  Walsrode Menschen mit Behinderungen in den Heide-Werkstätten e.V. zu einem Projekttag. Hier mehr erfahren 

 

 


Personalentwicklung bei den Heide-Werkstätten e. V.

Unser langjähriger Geschäftsführer Herr Gunther Rath wird die Heide-Werkstätten auf eigenen Wunsch zum 31.12.2020 verlassen und sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Herr Rath war 25 Jahre bei den Heide-Werkstätten tätig und hat die positive Entwicklung der Heide-Werkstätten in diesen Jahren ganz maßgeblich mitgestaltet. Wir danken Herrn Rath für seine hervorragende Arbeit und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.

Für den Vorstand der Heide-Werkstätten ist es daher erforderlich gewesen, einen neuen Geschäftsführer zu bestellen. In der Vorstandsitzung am 26.07.2020 haben wir unseren derzeitigen Personal- und Verwaltungsleiter Herrn Bernhard Neuhausen, ab dem 01.01.2021,  zu unserem neuen  Geschäftsführer bestellt. Herr Neuhausen ist seit 3 Jahren bei den Heide-Werkstätten tätig und hat in seinem Verantwortungsbereich die Strukturen und Inhalte im Sinne der Heide-Werkstätten weiterentwickelt.

Mit dem Ausscheiden von Frau Katrin Bastiansen Ende April 2020 war auch die Stelle der Pädagogischen Leitung vakant geworden und wir konnten mit Frau Hella Cordes-Tietz für die neu konzipierte Leitung Reha Prozesse eine überaus kompetente Mitarbeiterin gewinnen, die in ihrem bisherigen Berufsleben in diesem Bereich schon große Erfahrung sammeln konnte. Frau Cordes-Tietz verstärkt die Arbeit der Heide-Werkstätten seit dem 15.07.2020.

Mit Herrn Michael Pröhl verlässt uns zum 31.12.2020 auch ein langjähriger Werkstattleiter, der für den Standort Walsrode nahezu 10 Jahre verantwortlich zeichnete. Hier haben wir nun mit Herrn Dieter Schade  einen kompetenten Nachfolger in diesem Bereich gefunden, der uns ab dem 01.10.2020 mit seinem Können unterstützen wird.

 

Thomas Lasthaus                                                                                

1. Vorsitzender   

 

G_RATH.jpg       B_NEUHAUSEN.jpg
Herr Gunther Rath                                         Herr Bernhard Neuhausen

 

 


Kunstausstellung und Vernissage von Künstlern der Heide-Werkstätten e.V.

„Was wächst denn da?“ Hier mehr erfahren

Hier gehts zum Zeitungsbericht 

Kunstausstellung_2019_treffpunkt37.jpg

 


Neues Leitbild der Heide-Werkstätten e.V. 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 17.10.2019 in den Räumen der MINERVA wurde das neue Leitbild vorgestellt und freigegeben. Es kommt nun als Aushang in alle Betriebsstätten sowie zur Ansicht auf unsere Homepage und ins Intranet.

Das Leitbild beschreibt das Wesen unseres Vereins und gibt Orientierung in Bezug auf Ziele und Identität, Kunden und Zielgruppen sowie Zusammenarbeit und Führungsgrundsätze.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Arbeitsgruppenmitgliedern für ihren persönlichen Einsatz und das gute Ergebnis.

Ubergabe_Leitbild_2019.jpg

 



Heide-Werkstätten helfen beim Gleisbau 

Die Heide-Werkstätten bauen die Schienen für die Modelbauwelten unter dem Dach des Snow Dome in Bispingen zusammen. 

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Heidewerkstaetten-bauen-weltgroesste-Modellbahn,hallonds54056.html

Hier gehts zum Zeitungsbericht

 


 

Ein Raum der Begegnungen schafft - gefördert durch die Aktion Mensch 

Hier gehts weiterAktion_Mensch_Foerderungs_Logo_RGB.png

Theaser_Inklusion.jpg


 

Angebot_Pferdeanhaenger_FB.jpg

Bild anklicken um weitere zu sehen


 

Teilhabe statt Ausgrenzung

"Eine halbe Million Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland erhalten Leistungen der Eingliederungshilfe. Sie sind elementar von den Ende Juni von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzesentwürfen zum Bundesteilhabegesetz und zum Pflegestärkungsgesetz III betroffen. Die geplanten Reformen dürfen nicht zu einer Verschlechterung der Lebenssituation von Menschen mit einer geistigen Behinderung führen."

Quelle: lebenshilfe.de

Kampagnenseite: www.teilhabestattausgrenzung.




Rehabilitation

Berufsbildung … schafft Persönlichkeiten Berufsbildung
Arbeitsbereich … vielseitig, leistungsfähig, kreativ Arbeitsbereich

Arbeitsbereich

Konfektionieren und Verpacken ... individuell auf Kundenwunsch Konfektionieren und Verpacken
Montage … industrielle Fertigung auf hohem Niveau Montage
Metallwerkstätten … individuell & hochwertig Metallwerkstätten